Infos zu COVID-19

Allgemeine Hygiene- & Sicherheitsvorgaben

Stand: Oktober 2021

Der Schutz und die Gesundheit der Gäste und Mitarbeiter haben seit jeher für uns höchste Priorität. Unser Ziel ist es, dass Sie sich bei uns weiterhin sicher und wohlfühlen. Deshalb gelten bis auf weiteres folgende Regeln die für ein gesundes Miteinander zwingend zu beachten sind.

Auf dem gesamten Gelände muss immer die Abstandsvorgabe von mind. 1,5m eingehalten werden. Aufgrund der besonderen Verhältnisse weisen wir darauf hin, dass alle Bahnen nur in der Reihenfolge von 1-18 gespielt werden. Die Überspringung einer anderen Gruppe ist verboten. Die nächste Spielbahn wird erst betreten, wenn die vorherige Gruppe eine Bahn weiterspielt. Bei Trick Pin muss immer eine freie Bahn zwischen den einzelnen Gruppen sein. Ebenso bitten wir die aktuellen beschilderten Ein–und Ausgänge zu nutzen und eigenes Schreibmaterial zum notieren ihrer Punktzahl zu verwenden.

Aufgrund der geltenden Maskenpflicht ist das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes im Innenbereich z.B. WC verpflichtend.

Für das Tragen einer Mund-Nasen-Maske im Innenbereich gelten die offiziellen behördlichen Vorgaben des Bundeslandes Bayern. Multifunktionstücher bzw. ähnliche, röhrenartige Tücher, Stoff.- oder Alltagsmasken sind nicht gestattet.

Wir bitten Sie, die gängige Nies- und Hustenetikette bei Ihrem Besuch einzuhalten.

Sollten Sie sich während Ihres Besuchs unwohl fühlen, meiden Sie sämtliche Kontakte zu anderen Gästen und kontaktieren Sie umgehend den nächsten Mitarbeiter. Tragen Sie dabei bitte immer Ihre Mund-Nase-Maske.

Im Wartebereichen vor dem Kiosk finden Sie zur Orientierung Abstandsmarkierungen auf dem Boden, wir bitten diese zu beachten.

Da unsere Kapazität eingeschränkt wurde, ist der Zutritt ausnahmslos zahlenden Nutzern vorbehalten.

Kindern unter 12 Jahren ist der Zutritt ausschließlich mit mind. einem Erziehungsberechtigten gestattet, der dafür Sorge trägt, dass das Kind
während des Aufenthalts Abstand hält.

Setzen Sie sich bitte nicht ohne Registrierung an die Tische. Melden Sie sich stattdessen bitte an der Kasse an.

Bitte bringen Sie nach Beendigung des Spiels das Spielmaterial (Schläger,Bälle & Kugelschreiber usw.) zu der beschilderten Rückgabestation am Kiosk zurück, sodass dieses vor dem nächsten Gebrauch desinfiziert werden kann.

Wir bitten Sie, den Besuch bei uns nur bei gutem Gesundheitszustand anzutreten. Sollten Sie zu einer Risikogruppen gehören, empfehlen wir Ihnen, zum eigenen Schutz von einem Besuch abzusehen.

Im Rahmen unseres Hygienekonzeptes werden unsere Schläger/Bälle und Stifte nach jeder Nutzung desinfiziert. Sanitäranlagen und sonstige Kontaktflächen z.B. Türklinken werden ebenfalls regelmäßig gereinigt und desinfiziert.

FÜR GEIMPFTE UND GENESENE PERSONEN GELTEN DIE BESTIMMUNGEN DER COVID-19-SCHUTZMASSNAHMEN-AUSNAHMEVERORDNUNG 

NEGATIVTEST ODER TERMINBUCHUNG IST AKTUELL NICHT NOTWENDIG

An die Stelle der 7-Tage-Infektionsinzidenz tritt eine neue Krankenhausampel als Indikator für die Belastung des Gesundheitssystems.

• Stufe Gelb ist erreicht, sobald bayernweit innerhalb der jeweils letzten 7 Tage mehr als 1.200 Patienten mit einer COVID-19-Erkrankung in Krankenhäuser aufgenommen werden mussten. Das entspricht einer bayernweiten Hospitalisierungs-Inzidenz von 9,13 je 100.000 Einwohner. Sobald Stufe Gelb erreicht ist, beschließt die Staatsregierung weitergehende Maßnahmen, beispielsweise:
(1) Anhebung des Maskenstandards auf FFP2.
(2) Kontaktbeschränkungen.
(3) Erfordernis, als Testnachweis einen PCR-Test vorzulegen (außer in der Schule).
(4) Personenobergrenzen für öffentliche und private Veranstaltungen.

• Stufe Rot ist erreicht, sobald mehr als 600 Patienten mit einer COVID-19-Erkrankung auf den bayerischen Intensivstationen liegen (maßgeblich sind die Zahlen des DIVI-Intensivregisters). Sobald Stufe Rot erreicht ist, wird die Staatsregierung neben den bereits für Stufe Gelb geltenden Regelungen umgehend weitere Maßnahmen verfügen, um die dann akut drohende Überlastung des Gesundheitssystems zu verhindern.

Alle Angaben vorbehaltlich einer Gesetzesänderung.

Innenbereich

Ab einer 7-Tage-Infektionsinzidenz von über 35 im Landkreis oder in der kreisfeien Stadt gilt indoor breitflächig der 3G-Grundsatz: Persönlichen Zugang haben deshalb nur Geimpfte, Genesene oder aktuell Getestete.

Im kompletten Innenbereich muss eine Mund-Nasen-Maske nach aktuellen gesetzlichen Vorgabe getragen werden. (medizinische Maske „OP-Maske“ o. FFP2 Maske)

Wir sind verpflichtet, Tests und Impfzeugnisse zu überprüfen und machen bei

Nichtvorlage oder unvollständigen sowie falschen Unterlagen von unserem Hausrecht Gebrauch.

 

Alle Angaben vorbehaltlich einer Gesetzesänderung.

Wir wünschen Ihnen trotz der Unannehmlichkeiten einen wunderschönen Aufenthalt bei uns. Es liegt in unser aller Interesse und Verantwortung, diese Regeln zu beachten und aufeinander Rücksicht zu nehmen.

Bleiben Sie gesund!

Ihre Familie Niedermeier