Pit-Pat:

oder mit dem Queue über Hindernisse spielen.

Pit-Pat ist eine Mischung aus Bahnengolf und Billard. Die Ausrüstung besteht aus 4 Bällen und einem Queue. Gespielt wird auf 18 Tischen (2,40 m lang / 50 cm breit) die mit verschiedenen Hindernissen versehen sind.

Ziel ist es mit so wenig Stößen wie möglich den Ball ins Ziel zu bekommen (max. 6 Versuche).

Die Bälle sind in vier verschiedenen Farben unterteilt: Grün, blau, rot, gelb. Die Farbe des Abspielpunktes auf dem Tisch entspricht der Farbe des zu spielenden Balles.

Also… auf die Plätze, fertig, stoß!